Augmented, Mixed und Virtual Reality:
Die Unterschiede

Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und Mixed Reality (MR) sind in aller Munde: Facebook alias Meta kündigt die nächste Generation seiner VR-Brille an, die Quest 3. Apple hat Anfang Juni seine MR-Technologie vorgestellt, die Apple Vision Pro. 

Für viele Unternehmen bieten diese Technologien neue Möglichkeiten für innovative Geschäftsmodelle, Digitalisierungsprojekte und Prozessoptimierungen. Wir erklären die Unterschiede zwischen AR, VR und MR und zeigen Beispiele und Anwendungen für jede Technologie.

Was ist Augmented Reality?

Augmented Reality ist eine Technologie, die digitale Informationen in die reale Welt projiziert. AR kann als eine Erweiterung der Realität verstanden werden, bei der virtuelle Elemente in das reale Umfeld integriert werden.

Ein bekanntes Beispiel für AR ist das Spiel Pokémon Go, bei dem Spieler digitale Pokémon in der realen Welt sammeln können. Ein weiteres Beispiel sind die sogenannten Filter-Funktionen bei mobilen Apps wie Instagram oder TikTok, bei denen digitale Inhalte über das reale Bild gelegt werden.

In der Industrie wird Augmented Reality Technologie bei Produktionsprozessen oder der Wartung (sog. AR-Maintenance) verwendet, um Arbeitende mit zusätzlichen, virtuell eingespielten Informationen zu unterstützen.

Was ist Virtual Reality?

Virtual Reality ist eine Technologie, die eine vollständig computer-generierte Umgebung erstellt. Im Gegensatz zu AR wird die reale Welt durch eine virtuelle Umgebung ersetzt, in der der Benutzer vollständig eintaucht.

VR-Technologie wird oft in der Unterhaltungsindustrie und im Bildungsbereich verwendet. Der Großteil der heutigen VR-Brillen ist auf Konsumenten für Videospiele / Gaming sowie zur sozialen Interaktion in virtuellen Welten ausgelegt.

Im Bildungsbereich hingegen bieten VR-Brillen einen großen Mehrwert, da mit VR-Trainings in virtuellen Welten eine umfassendere und effektive Lernmethodik ermöglichen. Erste Studien zeigen, wie effektiv das Lernen mit VR-Trainings ist. VR-Training werden zukünftig für viele Unternehmen eine große Chance zur Weiterbildung der Mitarbeitenden.

Für die Industrie können Virtual Reality Technologie u.a. in der Entwicklung (Engineering) eingesetzt werden, um virtuelle Prototypen zu erstellen und Konfigurationen auszutesten, bevor das reale Produkt gebaut werden muss.

Wie können Sie AR & VR einsetzen?

Was ist Mixed Reality?

Mixed Reality ist eine Technologie, die Elemente aus der realen Welt in eine virtuelle Umgebung integriert. Im Gegensatz zu AR, bei der digitale Objekte in die reale Welt projiziert werden, liegt bei MR der Fokus stärker auf der virtuellen Welt, die mit realen Inhalten angereichert wird. Augmented und Mixed Reality haben viele Überschneidungen und werden bei der Definition auch oft als Synonym verwendet.

Mixed Reality wird primär in der Industrie eingesetzt, um Produkte mit spezifischen Designs zu simulieren. Viele Automobilhersteller haben MR-Geräte (z.B. von der Marke Varjo) in der Entwicklung implementiert, um das Interior eines Autos in einer virtuellen Umgebung zu simulieren, während die reale Welt eingeblendet wird.

Insgesamt ermöglichen AR, VR und MR neue Formen der Visualisierung und können große Effizienzen im Einsatz bei Unternehmen heben. Jede Technologie hat ihre eigenen Anwendungen und Vorteile und die Auswahl hängt von den Anforderungen und Zielen des Benutzers ab.

Langfristig bleibt die Frage, ob es noch eine Unterscheidung der Begriffe geben wird, wenn die Geräte sich technologisch weiterentwickeln und alle drei Reality-Arten wiedergeben können.

Welche Vorteile bieten AR, MR und VR für Unternehmen?

Immer mehr Unternehmen setzen auf Augmented Reality, Virtual Reality und Mixed Reality, um ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und Kunden ein besseres Erlebnis zu bieten. Die Technologien versprechen weitere, zahlreiche Vorteile und können Unternehmen dabei unterstützen, Zeit und Kosten zu sparen, die Effizienz zu steigern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

1. Schulungen und Trainings:

Virtuelle Umgebungen und VR-Technologien bieten Unternehmen eine kosteneffektive Möglichkeit, Schulungen und Trainings durchzuführen, da Mitarbeiter weniger reisen müssen und Trainings dezentral stattfinden können.

2. Wartung und Reparatur:

Moderne Technologien wie Augmented Reality, Virtual Reality und Mixed Reality können Techniker dabei unterstützen, bei der Wartung und Reparatur von Anlagen schneller Fehler zu identifizieren und Reparatur-Unterstützung von zugeschalteten Experten direkt vor Ort zu erhalten. Dadurch kann die Zeit bis zur Reparatur deutlich reduziert werden.

3. Design und Prototyping:

Virtual Reality kann Unternehmen dabei helfen, Zeit und Materialkosten zu sparen, indem virtuelle Prototypen erstellt und getestet werden können. Der Transport von physischen Prototypen entfällt und das Unternehmen kann schneller Entscheidungen treffen.

4. Vertrieb und Marketing:

Mit Virtual Reality können Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen auf neue Weise präsentieren. Potenzielle Kunden können sich in virtuellen Umgebungen ein besseres Bild von den Produkten machen, was zu einer Reduzierung von Laden- und Präsentationskosten führt.

5. Fernarbeit und Zusammenarbeit:

Moderne Technologien wie Augmented Reality und Mixed Reality können die Zusammenarbeit von Mitarbeitern an verschiedenen Standorten verbessern. Virtuelle Arbeitsumgebungen schaffen die Möglichkeit für virtuelle Meetings und dadurch können Reise- und Zeitkosten eingespart werden.

Augmented, Mixed und Virtual Reality steigern Effizienz.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Unternehmen durch den Einsatz von AR/VR/MR-Technologien erhebliche Kostenoptimierungspotenziale ausschöpfen können. Von Schulungen und Trainings bis hin zu Design und Prototyping bieten diese Technologien zahlreiche Möglichkeiten, die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken.

Mit jeder Generation neuer Geräte wird die Relevanz von immersiven Technologien steigen. Mit der Apple Vision Pro könnte wieder ein neuer Meilenstein gesetzt werden, der „IPhone-Moment“ für Augmented, Virtual und Mixed Reality.

Sie wollen mehr über den Einsatz dieser Technologien erfahren? Wir unterstützen Sie auf diesem Weg und analysieren gemeinsam mit Ihnen die Anwendungsmöglichkeiten.

Ihr Kontakt für AR, MR und VR

Roover-Oliver-Breucker-Metaverse-Experte-SW
Oliver Breucker
Augmented & Virtual Reality Experte

Das könnte Sie auch interessieren

Chief AI Officer (CAIO)

Chief AI Officer (CAIO): Die neue Schlüsselposition generated by Midjourney Haben Sie sich jemals gefragt, wer in einem Unternehmen die Verantwortung für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) trägt? Lernen Sie den Chief AI Officer bzw. Chief Artificial Intelligence Officer (CAIO) kennen, eine zunehmend wichtige Position in der heutigen Unternehmenswelt.

Augmented Intelligence
Willkommen im Zeitalter der Augmented Intelligence, in dem Maschinen an der Seite von Menschen arbeiten, um bessere Entscheidungen zu treffen, die Produktivität zu steigern und neue Innovation zu entdecken.
Game-Changer: Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz: Wie KI unser Leben vereinfacht generated by Midjourney Künstliche Intelligenz alias Artificial Intelligence, oder kurz KI / AI, gilt als eine der zukunftsweisenden Technologien unserer Zeit. KI hat bereits jetzt und wird in Zukunft noch einen stärkeren Einfluss auf Unternehmen haben. Doch was ist KI eigentlich genau und